Anmeldung
Delikantessa auf Facebook

MAAGische Momente in der Migros

Migros Degustationen

Sehen Sie uns Live

Degustation von Kaninchendelikatessen mit Thuri Maag

Weiterlesen

Vorschau - Neues Kochbuch

Maagisch einfach

Maagisch einfach

Snacks und Leckereien spielend zubereitet

Weiterlesen

Kaninchensülzchen mit Thymian und Rosenblättern

MAAGische Kaninchen-Rezepte


Kaninchensülzchen mit Thymian und RosenblätternRezept für eine Terrinenform von 1'000 g Inhalt, mit Plastikfolie ausgelegt, reicht für 10 Personen als Vorspeise

Kaninchensülzchen:

  • 600-700g Kaninchenkeulenragoût
  • 40g Lauch
  • 20g Karotten 1 Stk.
  • 50g Zwiebeln 1 Stk.
  • 2 Knoblauchzehen in der Hülse
  • 1 Thymiansträusschen à 5g
  • 1 Esslöffel Salz
  • ½ Teelöffel Tropic Pfeffer
  • Sherry
  • 10 Blatt Gelatine
  • 20g ungespritzte Rosenblätter

Zubereitung:

  • Das Kaninchenragoût in einen kleinen, hohen Topf geben.
  • Mit Wasser knapp überdecken, Salz beifügen und aufkochen.
  • Den Schaum abschöpfen und erst jetzt das Gemüse und die Gewürze beifügen.
  • Ca. 1 Stunde auf kleinem Feuer weichkochen.
  • Die Bouillon durch ein Sieb oder Tuch passieren und auf 500g einkochen.
  • Das Thymiansträusschen beigeben und 5 Minuten ziehen lassen.
  • Mit Sherry und tüchtig Salz abschmecken, da im kalten Zustand das Sülzchen weniger salzig schmeckt.
  • Die eingeweichte und gut ausgepresste Gelatine beifügen, auf Eiswasser handwarm runterkühlen.
  • Schichtenweise mit der Karotte und den Rosenblättern in die Terrinenform einfüllen.
  • Kaltstellen.
  • Nach mindestens 3 Stunden aus der Form stürzen, schneiden und zusammen mit z.B. Thymian- Honig- Senf und einem knusprigen Brot servieren, oder als leichtes Sommergericht mit einem Blattsalat gefällig auf Teller anrichten.

Tipp:

  • Das Sülzchen ist gut abgedeckt im Kühlschrank über eine Woche haltbar.