Anmeldung
Delikantessa auf Facebook

MAAGische Momente in der Migros

Migros Degustationen

Sehen Sie uns Live

Degustation von Kaninchendelikatessen mit Thuri Maag

Weiterlesen

Vorschau - Neues Kochbuch

Maagisch einfach

Maagisch einfach

Snacks und Leckereien spielend zubereitet

Weiterlesen

7 Variationen

Das total verrückte Genuss-Trend-Menu

NUR KANINCHENFLEISCH – IN UNGLAUBLICHEN 7 VARIATIONEN

Meatballs mit Curry Sauerrahmsauce

***

Carpaccio vom Rückenfilet Japanisch inspiriert mit eingelegtem Ingwer

***

lauwarmer Kürbissalat mit Waldpilzen und niedergegartem Schenkel

***

Thymian Rabbit Tea mit seiner Knusperzigarre

***

Mini-Filets-Spiesschen

auf Ratatouille

***

Knusprige Fleischtorte mit Wintertrüffel

an Rotweinsauce

süsses Blätterteig Kaninchen mit MAAGischer Füllung

Meatballs mit Curry Sauerrahmsauce

Rezept für 8-10 Personen

1000g Kaninchenschenkelfleisch

250g gehackte Zwiebeln

100g Butter

100g Toastbrot oder altbackenes Weissbrot

100g Milch

2 Eier

2 Knoblauchzehe gepresst oder gehackt

1 Prise Currypulver mild

1 Prise Paprika

1 Prise getrockneter Oregano oder Majoran

Salz und Pfeffermühle

Oel zum Braten

Toastbrot in der Milch einweichen und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.

Die gehackten Zwiebeln10 Minuten mit der Butter auf kleinem Feuer anschwitzen. Von Anfang an Salz,Pfeffer und Gewürze beigeben.

Sämtliche Zutaten mischen und durch den Wolf mit mittlerer Scheibe lassen.

Gut abschmecken und ca 150g schwere Kugeln formen. Diese flachdrücken und im

heissen Oel goldgelb braten.

SAUERRAHMSAUCE

100 g saurer Halbrahm

½ EL Currypulver mild

Salz

Carpaccio vom Rückenfilet Japanisch inspiriert mit eingelegtem Ingwer

2 Kaninchenrückenfilets à 50-70g

2 Esslöffel Olivenöl

½ Zitronensaft

2 Esslöffel Sojasauce

10g frischer Ingwer

frischer Liebstöckel oder Koriander

Pfefferminze

Eingelegter Ingwer aus dem Glas

Zitronensaft, Sojasauce, Olivenöl, und geriebener Ingwer miteinander mischen.

Teller mit der Marinade ausstreichen. Kaninchenrückenfilet mit einem Messer möglichst dünne Scheiben schneiden und fächerförmig anrichten. Wieder mit der Marinade bestreichen und mit den restlichen Zutaten ausgarnieren.

Lauwarmer Kürbissalat mit Waldpilzen und niedergegartem Schenkel

4-6 Personen

2 Kaninchenschenkel

1 EL Senf mild

1 Thymiansträusschen

1 Rosmarinzweig

Salz

Pfeffer

50 g Olivenöl

100g gemischte frische Pilze je nach Saison

100g Kürbis kleingeschnitten und kurz blanchiert

50g Olivenöl

10g Weisswein

1 Zitronensaft

1 Prise Curry

wenig frischer Chili, fein geschnitten je nach Belieben

1Bund Frühlingszwiebeln, kleingeschnitten

Die Kaninchenschenkel mit Senf bestreichen, mit abgezupften Thymianblättchen, Rosmarin, Salz und Pfeffer sowie Olivenöl würzen und mind. eine Stunde bei Zimmertemperatur marinieren.

Die Zartgaren Methode:

40 Minuten auf dem Gitter des Ofens bei Umluft bei 100°C garen. In der Bratpfanne 4 bis 5 Minuten braten um Farbe und Kruste zu erhalten.Vom Knochen lösen und klein schneiden.

Die grob geschnittenen Pilze mit Salz und Pfeffer würzen und in wenig Olivenöl anbraten. Mit weisswein ablöschen, den Kürbis beigeben und alle restlichen Zutaten. Kräftig abschmecken.

Rabbit Tea mit seiner Knusperzigarre 

Wird klassisch als Beef – Tea, logischerweise mit Rindfleisch zubereitet.

Leider wird dieses einfache Rezept bedauerlicherweise kaum mehr zubereitet. Dabei ist es simpel in der Zubereitung und grossartig im Geschmack.

für 4 Personen:

5 dl Bouillon im Idealfall selbstgemacht

150g Gemüse:

Minimaiskolben Lauchringe, Streifen von Karotten, Kohlrabi, Bohnen,und Kefen / Zuckerschoten

80g Kaninchenrückenfilet in dünne Scheiben geschnitten.

4 grosse Thymianzweige

Zubereitung:

Gemüse knackig kochen, kalt abschrecken und in grosse Suppen- oder Kaffeetassen verteilen. Das Kaninchenrückenfilet sehr dünn aufschneiden und darauflegen.

Mit kochender Bouillon übergiessen, die Thymianzweige reinstecken und wie

bei einem Tee 2 – 3 Minuten ziehen lassen.

Knusperzigarre

1 Strudelteigblatt im Handel erhältlich

1 Kaninchenrückenfilet

Salz

Pfeffer

Das Rückenfilet der Länge nach vierteln und würzen.

Das Strudelteigblatt ebenfalls vierteln und mit wenig Wasser besprühen. Wie eine Zigarre satt einrollen und im Ofen bei 230° 4-5 Minuten knusprig backen.

Mini-Filets-Spiesschen auf Ratatouille

für 4 Personen

4 Kaninchenfilets-Spiesschen à 100g

Bratbutter oder Olivenöl

4 grosse Eisbergsalatblätter

frischer Basilikum, Thymian oder Oregano zum Dekorieren

Crema di Balsamicco

Die Spiesschen in Bratbutter oder Olivenöl noch leicht rosa braten. Das Ratatouille in die Eisbergsalatblätter verteilen, die Spiesschen darauf legen, mit den frischen Kräutern ausgarnieren und mit Balsamico Creme verzieren.

Ratatouille

100g Aubergine in kleine Würfel geschnitten

80g geschälte gelbe und rote Paprika in kleine Würfel geschnitten

80g Zucchini in kleine Würfel geschnitten

2 Esslöffel tomates concassées .

oder 1 Tomate geschält und in Würfel geschnitten

ca 60 cl Olivenöl zum Braten

2 Esslöffel 0livenöl extra vergine zum Abschmecken

2g ca 8 Basilikumblätter in Streifen

Salz

Pfeffermühle

Auberginenwürfel würzen und in viel Olivenöl heiss braten. Samt dem Oel in ein Sieb mit einer Schüssel darunter abschütten.Das Oel wieder zurück in die Bratpfanne geben und das Gleiche mit den Paprika- und Zucchiniwürfeln.

Die restlichen Zutaten beifügen,aufkochen,abschmecken und erkalten lassen.

Tipp:

Viele Leute vertragen ( so wie ich ) die Haut der Paprika nicht. Schälen Sie doch die knackig frischen, rohen Paprika mit einem Sparschäler. So stösst er Ihnen nicht mehr den ganzen Abend auf.

Dieses Gericht kann auch warm servieren werden. An Stelle der Salatblätter, neue Bratkartoffeln mit Rosmarin zubereiten.

Knusprige Fleischtorte mit Wintertrüffel an Rotweinsauce

für 4 bis 8 Personen

300 g Kaninchenrückenfilet, klein gewürfelt

1 EL in Öl eingelegte Schalotten

50g frische, rohe Wintertrüffel in kleine Würfel geschnitten

1 Freilandei

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

ca. 250 g Butterblätterteig

1 Eigelb, zum Einpinseln

Kräuter, für die Garnitur

Fleischwürfelchen Trüffel, Schalotten und Ei mischen. Würzen.

Blätterteig halbieren. Auf bemehlter Arbeitsfläche 2 Rondellen von ca. 24 cm Durchmesser ausrollen.

Eine Teigrondelle auf ein Backblech legen. Die Füllung auf die Teigrondelle streichen, dabei einen Rand von ca. 1,5 cm freilassen. Rand mit Eigelb einpinseln. Mit der zweiten Teigrondelle decken. Rand gut andrücken. Torte mit Eigelb einpinseln.

Fleisch-Torte im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 20 bis 25 Minuten backen. Bei zu raschem Bräunen die Torte mit Alufolie decken.

Mit der Rotweinsauce auf vorgewärmten Tellern einen kleinen Saucen-Spiegel machen. Die in Portionen geschnittene Fleischtorte darauf anrichten und den Kräutern garnieren.

Rotweinsauce

2 dl/200 ml Syrah, kräftiger, fruchtiger Rotwein

1 EL in Öl eingelegte Schalotten

1 Prise Meersalz

wenig Pfeffer aus der Mühle

1/2 dl/50 ml Kalbsbrühe

100 g Butter

Rotwein und Schalotten aufkochen. Mit dem Meersalz und Pfeffer würzen. Flüssigkeit bei hoher Temperatur vollständig einkochen lassen.

Kalbsbrühe beifügen. Butter unter kräftigem Rühren mit dem Schneebesen unter die Sauce rühren. In der Küchensprache nennt man dies «aufmontieren».

Sauce nach Belieben durch ein Sieb passieren.

süsses Blätterteig Kaninchen mit MAAGischer Füllung

2 Personen

Füllung

1 grosser Apfel

100g Trauben wenn möglich kernlose

2 Esslöffel Zucker

1Esslöffel Butter

50g Weisswein

2 Kugeln Vanilleeis

Puderzucker

Den Apfel vierteln und mit einem Rüstmesser die Schale und das Kerngehäuse entfernen. Spalten schneiden, die Trauben halbieren.

Mit dem Zucker bestreuen. Eine Gusseisenpfanne stark erhitzen, die Apfelspalten beigeben und bei der grossen Hitze karamelisieren. Erst jetzt die Butter beigeben und kurz danach mit dem Weisswein ablöschen und einkochen bis der Saft dickflüssig wird.

150g Blätterteig

1 Eigelb, zum Einpinseln

Blätterteig 3 mm dick ausrollen. Mit einem Osterhasen-Ausstecher oder von Hand mit einem kleinen Messer, Kaninchen ausschneiden. Mit den Resten verzieren, mit dem Eigelb einpinseln.

Blätterteikaninchen im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 10- 12 Minuten backen. Wenn der Teig zu rasch bräunt, mit einer Alufolie decken.

Gebackene Blätterteikaninchen horizontal halbieren. Weiche, pappige Teigreste im Innern entfernen.

Den Boden des Blätterteikaninchen auf vorgewärmte Teller legen, je eine Kugel Vanilleeis darauf setzen, Füllung darüber verteilen,. oberen Teil drauflegen, und mit wenig Puderzucker bestäuben.

Alles rund ums Kaninchen...

Wir haben für Sie verschiedenste pfiffige Kaninchenrezepte zusammengestellt. Vom einfachen kurzgebratenen Kaninchenfilet bis zum Gourmetmenü für besondere Anlässe finden Sie Rezepte in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Stöbern Sie und probieren Sie es aus! Sie werden überrascht sein, wie einfach oftmals die Zubereitung ist und wie schmackhaft das Ergebnis sein kann.


Guten Appetit!